Scene- Portrait

Ich liebe es "nicht gewöhnlich" zu sein.

Das spiegle ich gerne in meinen Bildern wieder:

 

Ich freue mich über jedes Feedback!


Erden-Romantik

 

Earth laughs in flowers.

~Ralph Waldo Emerson

 

 

Bis zum Mond und zurück

Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar nicht so eine grosse Rolle.

 

Die liebe Aurora stellte sich für dieses Shooting zu Verfügung. Allerdings hatten wir den Mond nur kurze Zeit auf der Erdoberfläche. Bereits die Nacht danach war er wieder am Sternenhimmel zu bestaunen.

Mondschein

Unterhalb des Mondes ist alles sterblich und hinfällig, ausser den Seelen, die durch Göttergeschenk dem Menschengeschlecht gegeben sind, oberhalb des Mondes ist alles ewig.

Sternschnuppen

Perfektion ist,
wenn du in den Himmel schaust,
eine Sternschnuppe siehst ...
und dir nichts wünschen kannst,
weil du so glücklich bist.

 

Ein ebenfalls nochmals überarbeitetes Bild.

Dunkle Mächte

 

Ein düster angehauchtes Bild, welches ich von mir im Jahre 2016 geschossen wurde. ich habe es neu überarbeitet.

Hier zeige ich euch das Resultat

Vintage

 

Elegant und schlicht, aber doch mit viel Charme.

Nightshades

Vergiss, vergiss und lass uns jetzt nur dies erleben, wie dei Sterne durch geklärten Nachthimmel dringen; wie der Mond die Gärten voll übersteigt. (Rilke, 1875-1926)

 

Ein bemerkenswertes Foto aus dem ein langweiliges Bild bei Tag zu einem aufwändigen Kunstwerk bei Nacht wurde.

Hoffnung im Blick

Bei diesem Bild konnte ich mich einfach nicht auf die Farbe festlegen... 

 

Darum folgt Bald noch ein GIF! 

 

Du kannst es kaum abwarten?

 

Dann schreibe mir doch ein kurzes Feedback!

The Boatman on Styx

In der griechischen Mythologie ist Styx eine Gottheit und ein Fluss, der die Grenze zwischen der Erde und der Unterwelt bildet, oft auch "Hades" genannt, was auch der Name von ihr ist Herrscher. Die Flüsse Styx, Phlegethon, Acheron, Lethe und Cocytus konvergieren im Zentrum der Unterwelt auf einem großen Sumpf, der manchmal auch Styx genannt wird. Laut Herodot stammt der Fluss Styx in der Nähe von Feneos. Styx ist auch eine Göttin mit prähistorischen Wurzeln in der griechischen Mythologie als eine Tochter von Tethys, nach dem der Fluss benannt ist und wegen dem er Wunderkräfte hatte.

Das Blumenmädchen

Die hübsche Chiara durfte hier meinen selbstgebastelten Kopfschmuck aus Kunstblumen, die ich aus der Migros erstanden habe, tragen.


 

Das Blumenmädchen

Das Blumenmädchen und ihre kleinen Geheimnisse...

Das Blumenmädchen:

Bringt der Blick in die Zukunft Hoffnung?

Die Königin der Wälder:

Michelle trug eine Krone und eine magische Glaskugel mit der sie in die Zukunft blicken kann, um die Wälder zu schützen.

Ebenfalls gehört zu ihrem Equitment ein Wanderstock mit dem sie sich durchs Dickicht kämpfen kann und wird.

 

Die Köngin der Wälder..

 

... mit dem Wanderstock

Schmetterling im Totenkopf:

den Schmerz den du heute fühlst, ist der Erfolg, der dir morgen gebührt.

In diesem Bild wird der Totenkopf als Sinnbild für den Schmerz eingesetzt. Im Totenkopf ist ein einzelner kleiner Schmetterling, der im ersten Moment nicht auffällt.

Dieser Schmetterling verkörpert den ersten Erfolg nach dem zu überwindenden Schmerz.

Die anderen Schmetterlinge folgen danach in Scharen.

Zwiespalt;

Die Beurteilung in gut und böse ist eine der Grundeigenschaften des Egos des falschen Selbstbildes des Menschen. Es ist ein innerer Kampf der den Menschen nicht zur Ruhe kommen lässt. Ständig muss beurteilt werden, ohne die Dinge einfach mal stehen zu lassen.